Houseplant Factory Pflanzen: Die Überraschung ist geglückt!

Werbung, da Kooperation

Wie ihr wisst, gehören tropische Pflanzen mittlerweile genauso in meine Wohnung wie meine Bücher. Sie hauchen jedem Raum Leben ein, sorgen für gemütliche Atmosphäre und sind allesamt auf ihre ganz eigene Art und Weise besonders. Umso mehr freute es mich, dass ich vor Kurzem mit Daniel von Houseplant Factory in Kontakt stand: Kurze Zeit später erhielt ich ein Überraschungspaket gefüllt mit Pflanzen. Ich hatte dabei keinerlei Ahnung, welche sich genau im Paket befinden würden und war dementsprechend aufgeregt bei meinem Unpacking, welches ich für euch natürlich mit der Kamera begleitet habe:

Der Onlineshop von Houseplant Factory

Zunächst einmal: Wie schön ist bitte dieser Onlineshop? Ich muss ja zugeben, dass ich ein kleines Design-Opfer bin und dementsprechend schon hin und weg vom Logo und der Aufmachung der Seite war. Mir gefällt allerdings auch die einfache Menüführung und die liebevoll platzierten Produktfotos, welche die Pflanzen auch wirklich so zeigen, wie sie aussehen, wenn sie bei euch zuhause ankommen. Das einzige Problem: Es gibt so viele tolle Pflanzen in dem Onlineshop, dass ich am liebsten mindestens einmal im Monat dort bestellen würde! Von Alocasien über Philodendren und Syngonien bis hin zu Aglaonemas und Calatheas ist wirklich alles dabei, was das Pflanzen-Herz begehrt. Außerdem könnt ihr dort noch Zubehör wie Pflanztöpfe und Spezialerde bekommen. Besonders hilfreich ist zudem der Reiter „Pflegetipps“: Egal, für welche Pflanzen ihr euch entscheidet – dort findet ihr in jedem Fall alle wichtigen Punkte zur Pflege kurz und knapp zusammengefasst.

Meine Houseplant Factory Überraschung: Welche Pflanzen sind es geworden?

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie aufregend es war, Pflanze für Pflanze aus dem Paket zu nehmen und von Papier zu befreien – es war schon fast wie verfrühtes Weihnachten! Niemals bin ich davon ausgegangen, dass sich so viele tolle Schätze darin befinden. Aber ich möchte euch natürlich nicht länger auf die Folter spannen:

Philodendron Burle Marx

Ganz ehrlich, ich glaube da wusste jemand Bescheid, dass Philodendren meine absoluten Lieblingspflanzen sind! Nicht ausgenommen davon ist selbstverständlich der Philodendron Burle Marx. Ich war fast schon sprachlos, als ich ihn aufgepackt habe: Ist er nicht wunderschön? Was seinen Wuchs anbelangt, erinnert er mich immer etwas an eine Schlange. Philodendren sind aus meiner Sicht recht pflegeleichte Pflanzen. Sie mögen es hell, feucht (aber auf gar keinen Fall zu viel Wasser geben) und sind nicht besonders anfällig gegenüber Schädlingen. 

Philodendron Burle Marx

Philodendron laciniatum

Die gleichen Ansprüche an die Pflege stellt der Philodendron laciniatum. Die Blattform ist so außergewöhnlich, dass ich mich direkt in sie verliebt habe. Sie hat bereits einen Ehrenplatz in meinem Wohnzimmer bekommen.

Philodendron laciniatum

Calathea orbifolia

Direkt nach den Philodendren stehen Calatheas auf meiner Beliebtheitsskala: Ich liebe deren wunderschöne, vielfältige Blattzeichnung und die zahlreichen Farben, in denen sie vorkommen. Die Calathea orbifolia stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste, weswegen ich mich unheimlich gefreut habe, dass sie nun neben meinen vielen anderen Babypflanzen einen Platz gefunden hat.

Calathea orbifolia

Syngonium Red Heart

Diese Pflanze hatte ich schon vor meinem Paket von Houseplant Factory zuhause, was natürlich die Frage, ob sie mir gefällt, direkt beantwortet. Ich meine: Welche Pflanze hat schon so wunderschön pastellrosafarbene Blätter? Auch wenn sie nicht zu den seltenen Exemplaren gehört – darum geht es schließlich ja auch gar nicht – zählt sie zu den absoluten Hinguckern in meinem Wohnzimmer. Und dank Houseplant Factory bald auch in meinem Büro!

Syngonium Red Heart

Maranta Leuconeura Amabilis

Zu dieser Pflanze habe ich einen ganz besonderen Bezug: Es war die erste Zimmerpflanze, die abgesehen von Kakteen bei mir eingezogen und binnen kürzester Zeit ins Unendliche gewachsen ist. Ich erinnere mich gut daran, wie begeistert ich war, als sich Blatt für Blatt öffnete. Dementsprechend freue ich mich natürlich auch wahnsinnig über dieses Exemplar, das zusammen mit der Syngonium Red Heart einen Platz auf der Fensterbank meines Büros bekommen wird.

Maranta Leuconeura Amabilis

Pilea peperomioides

In Groß habe ich sie bereits, die Pilea peperomioides. Doch gerade deshalb macht sich die kleine Babypflanze ideal neben der Mutterpflanze. Die Ufopflanze – seltener auch Bauchnabelpflanze genannt – gehört für mich zu einer der besten Pflanzen für Anfänger. Da kann man einfach nicht viel falsch machen! 

Pilea peperomioides

Verpackung & Versand bei Houseplant Factory

Der Versand von Houseplant Factory erfolgte unwahrscheinlich schnell: Nur einen Tag nach der Versandbestätigung hielt ich das Paket bereits in Händen. Beim Aufpacken fiel mir auf, dass kein Plastik verwendet wurde: Alle Pflanzen waren in Papier gewickelt und es befand sich sehr viel Dämmmaterial darin, sodass die grünen Freunde perfekt geschützt waren: Das nenne ich mal lobenswert! In einem dementsprechend guten Zustand kamen die Pflanzen bei mir zuhause an, sodass ich mir keinerlei Sorgen um sie machen musste und sie unbesorgt an ihren neuen Platz stellen konnte.

Natürlich möchte ich mich abschließend bei Houseplant Factory bedanken: Die Pflanzen sind allesamt wundervoll und ich freue mich unwahrscheinlich, dass sie ab jetzt mein Zuhause und Büro verschönern. Der Kontakt war außerdem jederzeit richtig freundlich, sodass ich mich auch danach noch sehr gut aufgehoben gefühlt habe: Bei Fragen zu Pflanzen und/oder zur Pflege ist das Team nämlich auch immer für euch da. Von mir gibt’s zwei Daumen hoch und die Garantie, dass ich in eurem Shop definitiv bestelle – spätestens dann im Frühjahr 2020.

Houseplant Factory Bestellung
Calathea orbifolia und Syngonium
Houseplant Factory Erfahrung

Habt ihr bei Houseplant Factory schon bestellt? Wenn ja, welche Pflanzen habt ihr euch ausgesucht?

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag,

Eure Sybi

Was dir noch gefallen könnte:

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.