Nordgreen Uhren: Zeitlos und minimalistisch

Bezahlte Werbung

Ohne Armbanduhr gehe ich nicht aus dem Haus. Interessant, wie sich so etwas verändern kann, oder? Früher habe ich nie Uhren getragen, sie haben mich sogar gestört. Jede noch so kleine und leichte Uhr habe ich als unangenehm empfunden. Wenn ich heute vergesse, sie anzulegen – was ehrlicherweise so gut wie nie vorkommt – fühle ich mich nicht vollständig.

Als ich vor Kurzem eine Mail in meinem Postfach von Nordgreen entdeckte, wurde ich hellhörig. Die Marke kannte ich bereits flüchtig und wusste daher, dass es sich um ein Unternehmen aus Dänemark handelt. Da ich die minimalistischen skandinavischen Designs liebe, habe ich direkt einen Blick auf die Uhren geworfen und mich genauer über deren Unternehmenskultur informiert. Denn auch wenn ich den Großteil an Kooperationsanfragen ablehne, sollte es bei Nordgreen nicht so sein – sie haben mich auf ganzer Linie überzeugt.

Nordgreen Uhrenbox

Wofür steht Nordgreen überhaupt?

Nordgreen setzt sich aus den beiden Begriffen „Nord“ und „Green“ zusammen. Während das erste Wort für die nordische Herkunft steht, stellt „Green“ den Bezug zur Umwelt dar. Pascar Sivam und Vasilij Brandt gründeten die Uhrenmarke im Jahr 2017 und arbeiten mit dem Chefdesigner Jakob Wagner zusammen, der mit seinen Designs bereits einige Preise abgeräumt hat. In Skandinavien genießt er große Bekanntheit: Seit mehr als 20 Jahren erstellt er Designs für internationale Unternehmen wie beispielsweise Hay sowie Bang & Olufsen. 

Nordgreen ist sogar Red Dot Winner 2020: Im Rahmen dieses Design-Wettbewerbs gewann die Marke den Preis für den Pioneer Chronographen. Hierbei wurden 6.500 Anmeldungen in puncto Design und Funktionalität bewertet. Auch das Material sowie die handwerkliche Verarbeitung spielten bei der Entscheidung eine Rolle. 
Nordgreen Native

Soziale Verantwortung: Mit dem Kauf einer Nordgreen Uhr ein Projekt deiner Wahl unterstützen

Was mich neben der ansprechenden Optik der Uhren besonders begeistert hat, ist der Gedanke der sozialen Verantwortung. Versteht mich nicht falsch: Natürlich können wir jederzeit spenden, ohne zu konsumieren, und streng genommen ist dies natürlich immer die „beste“ Lösung.

Nichtsdestotrotz schließt das eine das andere nicht aus: Wir alle konsumieren. Manche nur das Allernötigste, andere mehr. Warum also nicht auch an diesem Punkt ansetzen und ihn mit einem positiven Nebeneffekt verbinden? 

Nordgreen soziale Verantwortung

Mit jeder Uhr könnt ihr einen Teil spenden. Das Beste daran: Ihr selbst wählt, was euch am meisten anspricht. Insgesamt drei unterschiedliche Möglichkeiten bietet Nordgreen durch das Giving Back Programm an. 

Ihr habt folgende Optionen:

  • Zwei Monate sauberes Wasser für einen Menschen in der Zentralafrikanischen Republik durch die Kooperation mit Water for Good
  • Ein Monat Bildung für ein Kind in Indien durch die Kooperation mit Pratham
  • Der Erhalt von 50 Quadratmetern Regenwald in Lateinamerika durch die Kooperation mit Cool Earth
Wichtig: Die Entscheidung für ein Projekt erfolgt nicht direkt bei Kauf. Erst wenn ihr die Uhr erhalten habt, könnt ihr eines auswählen. Dies funktioniert ganz einfach auf der Website unter „Über uns“ > „Giving Back Programm“ > „Wähle dieses Projekt“. Dort müsst ihr dann einfach die Serien- und Identifikationsnummer eurer Uhr eintragen. Vergesst diesen Schritt bitte keinesfalls: Wenn diese Chance besteht, einen guten Zweck mit dem Kauf zu verfolgen, sollte diese keinesfalls ungenutzt bleiben.

Ich habe mich für die Bekämpfung der Entwaldung entschieden, da dies mein persönliches Herzensprojekt ist. Wenn ich meine Uhr ansehe, muss ich immer wieder daran denken, dass sie einen positiven Beitrag in einem Bereich geleistet hat, der mir wichtig ist.

Das Design der Nordgreen Uhren: Dezent und edel

Bei Nordgreen habt ihr die Wahl zwischen drei verschiedenen Uhrenmodellen: Philosopher, Native und Infinity. Auch wenn mich vor allem auch die Philosopher mit ihrer zusätzlichen Datumsanzeige und ihrem edlen Design sehr angesprochen hat, habe ich mich letztendlich für das Native Modell in Anthrazit entschieden. 

Nordgreen Uhr Tragebild
Nordgreen Uhr Erfahrung

Die minimalistische-zeitlose Optik entspricht genau meinem Geschmack. Das Zifferblatt kann entweder in Weiß, Dunkelblau oder Schwarz gewählt werden: Da ich Weiß hinsichtlich der Lesbarkeit der Uhrzeit immer noch am angenehmsten finde, habe ich mich für diese Variante entschieden.

Auch beim Durchmesser habt ihr die Wahl zwischen 32, 36 und 40 Millimetern. Ich habe ein sehr schmales Handgelenk und bevorzuge leichte Uhren, weswegen das 32-Millimeter-Modell (die „Lille-Serie“) genau richtig für mich ist. Menschen, die große Uhren besonders hübsch finden, werden aber durch die Auswahlmöglichkeit natürlich auch fündig.

Austauschbare Uhrenarmbänder für Nordgreen Uhren: Die Optionen

Neben dem Band aus Anthrazit-Mesh durfte ich mir noch ein Wechselband aussuchen: Hier habt ihr von anderen Mesh-Varianten über Nylon und Leder bis hin zu veganem Leder unzählige Möglichkeiten. Ich war vor allem vom veganen Angebot begeistert und habe mich für das wunderschöne Taubengrau entschieden. Tatsächlich finde ich es live noch schöner als auf der Website und bin vor allem von der weichen Beschaffenheit positiv überrascht. 

Für den Wechsel der Uhrenarmbänder benötigt ihr außerdem keinerlei Werkzeug: Am Ende der beiden Einzelteile befindet sich ein kleiner Stift, der spielend leicht zur Seite geschoben werden kann, sodass das Band eingehängt werden kann. Sobald es an der richtigen Stelle ist, springt der Stift an die richtige Position und das Band sitzt fest.

Seit ich meine Nordgreen Uhr habe, trage ich sie täglich und bin weiterhin Feuer und Flamme. Eine Uhr, die zu jeder Situation passt, und dabei noch einen positiven Beitrag leistet – Was will man mehr?

Wenn euch das Konzept von Nordgreen genauso anspricht wie mich und ihr euch selbst oder eine(n) eurer Lieben mit einer Uhr beschenken möchtet, habe ich noch einen 15 % Rabattcode für euch: Verwendet dafür einfach beim Bestellprozess den Gutscheincode „COYOTE“

Ich freue mich sehr über diese tolle Zusammenarbeit und möchte mich an dieser Stelle auch nochmal bei Nordgreen bedanken.

Ganz liebe Grüße

Eure Sybi

Was dir noch gefallen könnte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.