Halloween Muffins Rezept: Pennywise zu Besuch!

Ihr seid auf einer Halloween-Party eingeladen oder veranstaltet gar selbst eine? Egal ob Gast oder Gastgeber: Für das leibliche Wohl aller Beteiligten muss selbstverständlich gesorgt sein! Da es nicht mehr allzu lange bis Halloween dauert, habe ich heute ein simples Rezept für euch, das mit sehr wenigen Zutaten auskommt – ideal also als Last Minute Möglichkeit und natürlich für alle ES- und Stephen King-Fans!

Schaut euch die Zubereitung der Muffins auch gerne in Videoform auf meinem Kanal an:

Pennywise Muffin-Picker: Ihr werdet alle fliegen!

Einfache Muffins ohne jegliche Deko wären für Halloween natürlich viel zu einfach und langweilig. Selbstverständlich gibt es aufwändige Gestaltungsmöglichkeiten mit Zuckerguss und Co., allerdings habe ich dafür erstens kein Talent und zweitens soll das Rezept schließlich auch eine brauchbare Möglichkeit sein, wenn ihr unter Zeitdruck steht. Aus diesem Grund habe ich mich für simple Muffin-Picker entschieden, für die ihr lediglich folgende Utensilien benötigt:

  • Pennywise-Motive
  • Zahnstocher
  • Kleber
  • Dickes, weißes Papier
  • Schere
  • Bleistift

Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für Pennywise Muffin-Picker:

  1. Druckt ein Pennywise-Motiv eurer Wahl aus. Die Anzahl richtet sich nach der von euch gewünschten Menge an Muffins.
  2. Schneidet die Motive sorgfältig aus.
  3. Nun legt ihr das Motiv auf das dicke weiße Papier und umrandet es mit einem Bleistift. Wiederholt dies so oft, bis ihr die gewünschte Anzahl an Muffins erreicht habt.
  4. Schneidet auch diese von euch skizzierten Teilchen aus.
  5. Im Anschluss könnt ihr die Motive auf dem dicken, weißen Papier mit Kleber bestreichen und mittig darauf einen Zahnstocher platzieren.
  6. In einem letzten Schritt legt ihr die ausgeschnittenen Pennywise-Motive darüber und befestigt sie auf dem dicken Papier. Ein kleiner Tipp: Drückt vor allem den Bereich um den Zahnstocher besonders fest, damit dieser nicht herausrutscht.
Pennywise Motive ausschneiden
Pennywise Muffinpicker

Halloween Muffins backen: Das Grundrezept

Für meine Pennywise Muffins musste ich glücklicherweise nicht nochmal einkaufen gehen, ich hatte alle Utensilien bereits zuhause. Das Grundrezept stammt von der lieben makeitsweet, die mich immer wieder mit ihren tollen Backideen begeistert.

Zutaten Pennywise Muffins

Ihr benötigt für 12 Muffins lediglich folgende Zutaten:

  • 175 g Zucker
  • 175 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1,5 TL Backpulver
  • 15 g Kakaopulver
  • 2 EL Milch
  1. In einem ersten Schritt gebt ihr den Zucker und die Butter (wenn sie bereits weich ist, klappt es besser) in eine Schüssel und verrührt die beiden Zutaten mit einem Mixer.
  2. Daraufhin gebt ihr das Mehl hinzu. Tut dies am besten in zwei Durchgängen, dadurch fällt das Mixen leichter.
  3. Im Anschluss fügt ihr die restlichen Zutaten (Eier, Backpulver, Kakaopulver und Milch) hinzu und verrührt alles gründlich.
  4. Nun wird das Gemisch in kleine Muffin-Förmchen gefüllt. Lasst dabei etwa die Hälfte frei, der Teig geht ziemlich gut auf. 
  5. Die Muffins müssen jetzt nur noch für 20 Minuten bei 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze in den Backofen gegeben werden. Fertig!
Backzutaten Pennywise Muffins verrühren
Muffins in den Ofen geben
Ein kleiner Tipp: Das Grundrezept lässt sich nach Belieben ergänzen. Ich habe Apfelstückchen verwendet, allerdings könnt ihr beispielsweise auch Bananen, Haselnüsse oder Mandelstücke dazugeben.

Nachdem der Teig etwas abgekühlt ist, einfach die selbstgebastelten Muffin-Picker hineinstecken und fertig sind eure Pennywise Muffins für Halloween! Sie schmecken nicht nur supersaftig und fluffig, sondern sehen doch auch einfach toll aus, oder?

Pennywise Stephen King Halloween Muffins
Halloween Muffins

Was darf für euch an Halloween nicht fehlen? Verratet es mir gerne in den Kommentaren.

Bis bald,

Eure Sybi

Was dir noch gefallen könnte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.